Sheeva Yoga

«zpět na library

Spiel Schnell Oder Sterbe

SHEEVA YOGA haben ihre Seite "Spiel schnell oder sterbe" getauft und exakt daran halten sich die drei Tschechen auch! SHEEVA YOGA ledern sich hier also durch fünf ultraschnelle, thrashige Klinken, die durch teilweise dreistimmigen Gesang unterlegt wurden und wenn ich dir jetzt noch verrate, daß SHEEVA YOGA diese Hand voller Thrasher zwischen 24 Sekunden und 1:54 Minuten runterbolzen weißt du, daß die sich nicht mit schnödem Mist aufhalten, sondern sofort kompromißlos auf den Punk(t) kommen! Geile Band, von der ich definitiv mehr hören will!! Die deutschen Sterbehelfer von STERBEHILFE, von denen du in dieser Ausgabe sogar ein Interview lesen darfst, brettern danach im Stil der Klamotten, die ich von denen habe (Split 7" w/ FINAL EXIT [von '00], "47 Menschen, ein Wunsch" CD ['01], Split 7" w/ AGATHOCLES ['01], Split CD w/ URBAN BLIGHT ['02]), so derbe drauf los, daß ich vor Freude doch erstmal in die Schreibtischplatte gebissen habe!! STERBEHILFE hacken sich auf ihrer Seite durch acht superschnelle - wenn ich hier "superschnell" schreibe, meine ich das auch so! Fuck, ungodly speeds are hit, so all hail an den menschlichen Drumcomputer Marco!! -, alles vernichtende Angriffe auf das vegetative Nervensystem und dazu brüllt, röchelt, schreit und grölt Shouter Alex in allen erdenklichen sick as fuck Stimmlagen! Schade, daß hier kein Textblatt beiliegt; ich hätte zu gerne mal die Lyrics zu Schlitzern like "Harter Kern", "Cola", "Verdummung" oder "Deutschland am Ende" gelesen, aber wahrscheinlich war für die Texte mal wieder kein Platz... Als Fazit würde ich sagen, daß SHEEVA YOGA völlig regeln und STERBEHILFE einem musikalischen Massaker allererster Kajüte gleichen, von daher ist klar, daß du diese Split 7" haben mußt!

austrinken.com / Eye Witness

«zpět na library